Deutschland hat Rücken – wir haben das Buch dazu

“Deutschland hat Rücken” bringt den Befund zur weit verbreiteten Volkskrankheit Rückenschmerzen plakativ auf den Punkt und ist zugleich der Titel des neuen Buchs von Dr. med. Petra Bracht und Roland Liebscher-Bracht (+++ Der Nr.1-SPIEGEL-Bestseller +++).

Mit Rückenschmerzen hat fast jeder schon einmal zu tun gehabt. Fast 75% aller Arbeitnehmer in Deutschland leiden, oft sogar chronisch, unter Rückenschmerzen. Nach diesen Zahlen einer Studie der Bertelsmann-Stiftung scheinen Rückenschmerzen schon fest zum Alltag dazu zu gehören. Rückenbeschwerden als unvermeidlicher Alltagsbegleiter also? Nicht unbedingt, wie Liebscher & Bracht, Schmerzspezialisten mit über 30-jähriger Erfahrung, engagiert in ihrem neuen Buch gegen Rückenschmerzen aufzeigen.

Hatten Sie schon einmal ein unangenehmes Zwicken, Stechen oder beunruhigendes Ziehen im Rücken? Plötzlich war es unmöglich, sich die Schuhe selbst zu binden oder ein Buch aus dem Regal zu nehmen, das etwas höher stand. Oder hat sie ein Hexenschuss direkt getroffen und erst einmal für einige Tage komplett außer Gefecht gesetzt? Im ersten Moment sollten eine Schmerztablette und Ruhe doch helfen – oder etwa doch nicht?

Was dem Rücken wirklich gut tut und Sie auch langfristig „rückenglücklich“ macht, scheint auch im Jahr 2019 und angesichts großer Fortschritte der modernen Medizin immer noch kein selbstverständliches Allgemeinwissen zu sein. Die Recherche im Internet zeigt eine schier unüberschaubare Fülle an Do’s und Don’ts bei Rückenschmerzen auf – ein solides Rückenschulprogramm, sanftes Yoga, herausforderndes Krafttraining, einfach jede Woche joggen oder doch lieber Training nur unter den wachsamen Augen des geschulten Personal Coach? Nordic Walking Gruppe, Physiotherapeut, wöchentliche Schmerzspritzen und schließlich die OP-Beratung beim Neurochirurgen… Sie sehen, bei Rückenschmerzen stehen mindestens genauso viele Möglichkeiten zur Behandlung parat, wie es Wirbel und Bandscheiben gibt (nämlich 24 knöcherne, freie Wirbelkörper und 23 Bandscheiben).

Der Weg zum gesunden Rücken scheint ein höchst individueller zu sein und bringt Sie mit Schul- und Alternativmedizin, Anatomie und Biomechanik, Ernährung und Psychologie in Kontakt. Das klingt kompliziert und anstrengend? Ja und vielmehr nein – den Rücken und eine rückenfreundliche Umgebung endlich zu verstehen, ist schon der erste Schritt in ein Leben ohne den lästigen Schmerz. Die Themenvielfalt zu überblicken, die wichtigen Punkte daraus mitzunehmen und auch im Alltag anzuwenden, ist ein kleines Projekt für sich. Umso wichtiger ist es, das passende Knowhow zum richtigen Zeitpunkt zu haben und so erste kleine Erfolge für den schmerzfreien Rücken verbuchen zu können. Es lohnt sich, bleiben Sie dran!

Sind Sie dazu bereit, dann werfen Sie auf jeden Fall einen Blick in das Buch “Deutschland hat Rücken” von Liebscher & Bracht. Die Schmerzspezialisten nehmen Sie mit auf eine spannende Wissens-Reise rund um Ihren Rücken. Zentraler Punkt ist die Suche nach den Schmerzursachen. Bei Liebscher & Bracht stehen dabei weniger die immer beschuldigten Bandscheiben im Fokus, sondern vielmehr Muskeln, Faszien und Sehnen. Sind wichtige Muskelgruppen verkürzt, zum Beispiel der Hüftbeuger oder die Brustmuskulatur durch ständiges Sitzen, leiden die Haltung und natürliche Statik des Rückens darunter. Schmerzen entstehen, Bewegung wird müßig, eine Schmerzspirale beginnt. Der Rücken will bewegt werden – wie es smart, gesund und individuell sinnvoll geht, können Sie mit Liebscher & Bracht selbst herausfinden und lernen!

Und weil Theorie und Praxis bei Liebscher & Bracht ein starkes Team gegen Rückenschmerzen bilden, zeigt Ihnen das Buch ein sinnvolles und individuell anpassbares Trainingsprogramm auf:

  • Lernen Sie, wie Rückentraining, Yoga, Laufen und Kraftsport endlich in rückenfreundlicher Art und Weise durchgeführt werden können.
  • Im akuten Schmerzfall finden Sie hilfreiche Tipps für die ersten, gerne auch ganz kleinen Schritte zu mehr Rückenfitness.
  • Das Liebscher & Bracht – Programm unterstützt Sie mit rückenstärkenden und muskellockernden Übungen sowie kleinen aber wirksamen Alltagsveränderungen.

Machen Sie den Test und lernen Sie das Rücken-Wohlfühlprogramm direkt zum Mitmachen von Liebscher & Bracht auf Youtube kennen: 

Und hier geht es direkt zum Buch. Im den Sinne sagen wir Danke an den MOSAIK Verlag für das Buchexemplar. Jetzt aber verlassen wir mal den Schreibtisch und rollen die Yogamatte auf…


Wollen Sie mehr zum Thema Rückengesundheit und Schmerztherapie erfahren oder einen Experten kontaktieren? Dann besuchen Sie Leading Medicine Guide. 

Ähnliche Beiträge

Bitte hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.