Dr. - Christian Schoepp - Kniechirurgie -

Dr. med. Christian Schoepp

Spezialist für Kniechirurgie, Sporttraumatologie in Duisburg

Dr. - Christian Schoepp - Kniechirurgie -
Dr. Schoepp genießt in der Sportmedizin über das Ruhrgebiet hinaus einen ausgezeichneten Ruf – und hat sich in der Arthroskopischen Chirurgie ebenso einen Namen gemacht wie in der Sporttraumatologie. Vor allem bei gelenkerhaltenden Therapien an Schulter, Ellenbogen, Knie und Sprunggelenk besitzt er eine hohe Expertise.

Spezielle Behandlungsschwerpunkte

  • Arthroskopie
  • Isokinetik
  • Kniegelenk­chirurgie
  • Korrektur­osteotomie
  • Medizinische Trainings­therapie (MTT)
  • Rekonstruktive Chirurgie
  • Schulterchirurgie
  • Sportmedizin
  • Sporttherapie
  • Sport­traumatologie
  • Sportmedizinischer Check
  • Sport­medizinische Tauglichkeits­untersuchung
  • Spiroergometrie
  • Bewegungs­analyse
  • Trainingsberatung

Über Dr. med. Christian Schoepp

Als die von Chefarzt Dr. med. Christian Schoepp geleitete Klinik für Arthroskopische Chirurgie, Sporttraumatologie und Sportmedizin des BG Klinikums Duisburg im November 2020 zum offiziellen Kooperationspartner des Olympiastützpunktes NRW/Rhein-Ruhr wurde, freuten sich nicht nur Sportlerinnen und Sportler mit olympischen Ambitionen in den unterschiedlichsten Disziplinen – sondern auch viele Menschen, die Sport als Hobby haben oder sich einfach gern bewegen. Denn damit fand die fachliche wie menschliche Qualität der Versorgung von Problemen mit dem Bewegungsapparat eine hohe öffentliche Anerkennung. Für Menschen, die im Ruhrgebiet und darüber hinaus nach hochklassigen gelenkerhaltenden Therapien von Schulter, Ellenbogen, Knie und Sprunggelenk suchen, war die Partnerschaft ein klares Signal: Hier gibt es vor allem eine sportmedizinische Versorgung samt gesundheitlicher Prävention auf höchstem fachlichem Niveau.

„Hier trifft Spitzensport auf Spitzenmedizin“, sagte Klinik-Geschäftsführerin Brigitte Götz bei der Unterzeichnung des Kooperationsvertrags – und das trifft es auf den Punkt. Denn die Klinik für Arthroskopische Chirurgie, Sporttraumatologie und Sportmedizin am BG Klinikum Duisburg nimmt mit ihrer hohen Spezialisierung in allen für die Athletinnen und Athleten wichtigen medizinischen Bereichen eine führende Rolle ein.

Was für Menschen mit großem Bewegungsdrang besonders wichtig ist, das sind zunächst einmal Präventionsmaßnahmen. Hier verfügt das Team um Dr. med. Christian Schoepp über viel Erfahrung – und ebenfalls einen ausgezeichneten Ruf. Denn durch die langjährige Kooperation mit dem Landessportbund ist die Klinik in der regionalen Sportszene sowieso fest verankert. Im Breitensport ebenso wie im Leistungssport, wie das ebenfalls von Dr. Schoepp geleitete Athletikum Rhein Ruhr beweist, das bereits 2016 als Hightech-Motoriklabor zur funktionellen Bewegungsanalyse und Diagnostik der körperlichen Leistungsfähigkeit in der Klinik etabliert wurde. Auch eine funktionelle Trainingsfläche zur Sportrehabilitation gehört zum Angebot – eingerichtet nach den speziellen Bedürfnissen des Spitzensports. Das gefällt natürlich auch allen, die sich in ihrer Freizeit gern bewegen und die in aller Regel gesetzlich versichert sind. Sportmedizin und Sportwissenschaft sind hier optimal miteinander verbunden – interdisziplinär, lückenlos und für alle.

Gelenkerhaltende Therapien: hohe Expertise

Dr. med. Christian Schoepp beherrscht alle Facetten der Sportorthopädie – und dennoch hat er sich mit großem Engagement auf einen Bereich spezialisiert: Gerade wenn es darum geht, nach einem Arbeits- oder Sportunfall oder wegen einer degenerativen Erkrankungen wie Arthrose ein Gelenk zu erhalten, dann sind Patientinnen und Patienten beim Klinikleiter genau in den richtigen Händen. Dass gelenkerhaltende Therapien heute stärker im Fokus stehen als je zuvor, dass es immer häufiger gelingt, den Einsatz von künstlichen Gelenken zu vermeiden und das Gelenk durch innovative Behandlungsmethoden zu erhalten – das ist Ärzten wie Dr. Schoepp zu verdanken, die sich Tag für Tag intensiv mit diesem Thema auseinandersetzen.

Was überhaupt bedeutet Arthroskopische Chirurgie? Unter einer Arthroskopie versteht man eine Gelenkspiegelung, bei der das erkrankte Gelenk mittels Minikamera untersucht wird. Der Blick ins Gelenkinnere zeigt, welche Gelenkschäden mit speziellen Instrumenten durch weitere winzige Zugänge behoben werden können. Dr. Schoepp und sein Team besitzen viel Erfahrung dabei – und die Klinik verfügt über die entsprechende hochmoderne Ausstattung. Durch die Anwendung minimal-invasiver Techniken bei arthroskopischen Eingriffen wird den meisten Patientinnen und Patienten eine offene Operation erspart, was dafür sorgt, dass die Gelenke schneller wieder belastbar sind, dass nur winzige Narben bleiben und die Erholungsphasen entsprechend kurz sind.

Knie, Schulter, Ellenbogen, Sprunggelenk – und Sporttraumatologie

Eine besondere Aufmerksamkeit des Chefarztes Dr. Schoepp liegt auf dem Knie. Kein Wunder – denn als größtes Gelenk unseres Körpers ist es in seiner Komplexität für eine Vielzahl unterschiedlicher Schädigungen anfällig. Ob nach einem Unfall Meniskus, Knorpel oder Bandstrukturen operiert werden müssen, ob Kniebinnenschäden auftreten oder ob ein Verschleiß des Kniegelenks zu schmerzhaften Funktionseinschränkungen führt – das Knie stellt hohe Anforderungen an den Spezialisten. Gut also, dass Dr. Schoepp mit Kreuzbandverletzungen ebenso vertraut ist wie mit Beinachsenfehlstellungen und dass die Kniescheibe keine Geheimnisse vor ihm hat. Verlassen sich kann sich Dr. Schoepp da auf sein komplettes Team aus Fachärztinnen und Fachärzten: Das besteht aus erfahrenen, hochqualifizierten Profis, die im operativen Bereich mit dem gesamte Behandlungsspektrum vertraut sind und sich ebenfalls dem Thema Gelenkerhalt verschrieben haben.

Das Schultergelenk als beweglichstes Kugelgelenk, der Ellenbogen, der mit Knochen, Teilgelenken und einem komplexen Bandapparat aufwartet, das Sprunggelenk, das den Füßen erst die Bewegungsfreiheit ermöglicht – bei all diesen Gelenken können schon kleinste Verletzungen oder Erkrankungen zu Beeinträchtigungen führen. Und genau dann ist es gut, wenn man sich auf einen erfahrenen Facharzt wie Dr. med. Christian Schoepp verlassen kann. Der erstellt nicht nur mit geschultem Auge und moderner Ausstattung eine schnelle, aussagekräftige Diagnose, sondern findet durch seine hohe Expertise in der gelenkerhaltenden Orthopädie zumeist auch eine Möglichkeit, wie sich Prothesen vermeiden lassen.

Auch in der Sporttraumatologie kann Dr. Schoepp zahlreiche Erfolge aufweisen. Wenn es darum geht, Sportverletzungen und Schäden durch chronische Überlastungen oder Fehlbelastungen zu analysieren und behandeln, liegt sein Fokus ganz klar darauf, das optimale Heilungsergebnis zu erreichen und eine frühzeitige Rückkehr in den Sport zu ermöglichen. Ob in der operativen Therapie oder der konservativen Sporttraumatologie: Hier wird jedes Detail der Therapie sorgfältig geplant und interdisziplinär abgestimmt.

Ob man Sport nun in der Freizeit betreibt, als Leistungssport semiprofessionell oder als Profi – wer bei Verletzungen oder Erkrankungen seine Gelenke erhalten möchte, hat in Duisburg in jedem Fall eine erstklassige Anlaufstelle.

Anfahrt

Adresse

BG Klinikum Duisburg

Großenbaumer Allee 250
47249 Duisburg

Webseite: www.bg-kliniken.de
Telefon: +49 203 71739006
Festnetz zum Ortstarif

Whatsapp Twitter Facebook VKontakte YouTube E-Mail Print