Dr. - Mark Banysch - Proktologie -

Dr. med. Mark Banysch

Spezialist für Onkologische Chirurgie, robotische Chirurgie, minimal invasive Chirurgie sowie Koloproktologie in Marl (Westfalen)

Dr. - Mark Banysch - Proktologie -
Dr. Banysch gilt bei allen Operationen im Bauchraum als ausgewiesener Spezialist. Bekannt wurde er vor allem durch präzise Behandlungen bei Darmkrebs – und durch seine Kompetenz in der Proktologie. Auch in der Hernienchirurgie besitzt er eine hohe Expertise.

Spezielle Behandlungsschwerpunkte

  • Onkologische Chirurgie des Magen-Darm-Traktes
  • Chirurgie der chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen
  • Operationen bei Divertikulitis
  • Minimal invasive Leberchirurgie
  • sog. Rendevous-Operationen (Operationen, bei denen gleichzeitig die Bauchspiegelung und eine Magen- bzw. Darmspiegelung durchgeführt werden, z. B. bei problematischen Polypen oder Magenwandtumoren etc.)
  • Mastdarmentfernung bei Krebs- und anderen Erkrankungen
  • Dickdarmentfernung bei Krebs- und anderen Erkrankungen
  • Blinddarmoperation
  • Hernienchirurgie: Leistenbruchoperation, Narbenbruchoperationen, Nabelbruchoperationen
  • Gallenblasenentfernung (teils mit Röntgen des Gallenganges während der OP)
  • Diagnostische Spiegelung des Bauchraumes, Probeentnahmen
  • Lösung von Verwachsungen
  • Hämorrhoiden
  • Analfisteln, insbesondere M. Crohn Fisteln
  • Analabszesse (Eiteransammlungen in der Afterregion)
  • Ekzeme
  • Darmpolypen
  • Analfalten (Marisken)
  • schmerzhafte Thrombosen der Blutgefäße in der Afterregion
  • Steißbeinfistel
  • Stuhlinkontinenz

Über Dr. med. Mark Banysch

Dr. med. Mark Banysch steht für die hohe Spezialisierung, mit der die moderne Medizin die Gesundheitsversorgung auf eine neue Stufe gestellt hat. Damit passt der Chefarzt des Fachbereichs Allgemein- und Viszeralchirurgie und Koloproktologie am Marien-Hospital Marl bestens zum Konzept der Klinik: Der ist es nämlich ein Anliegen, „ein breites Spektrum auch in der Schwerpunktversorgung anzubieten.“ Wenn es also um medizinische Exzellenz in Darmchirurgie und Proktologie geht, um komplexe Tumoroperationen im Bauchraum oder die Versorgung von Eingeweidebrüchen – Dr. Banysch und sein Team gelten als ideale Anlaufstelle im Ruhrgebiet.

Hochklassige Schwerpunktversorgung als Ausdruck der zunehmenden Spezialisierung – damit hat sich die Klinik für Chirurgie in Marl in der ganzen Region enorme Reputation erworben. „Hierzu gehört insbesondere die operative Behandlung von Darmkrebserkrankungen in unserem zertifizierten Darmkrebszentrum,“ heißt es von Seiten des Fachbereichs Allgemein- und Viszeralchirurgie und Koloproktologie der Marler Klinik, „wobei hier zunehmend schonende minimal-invasive Techniken und das da Vinci-Verfahren zum Einsatz kommen.“

Studien belegen, dass hochspezialisierte Operateure, die bestimmte Eingriffe häufig durchführen, bessere Langzeitergebnisse und niedrigere Komplikationsraten aufweisen. Wer sich also in Marl an Dr. med. Mark Banysch wendet, hat bereits den ersten richtigen Schritt getan. Dazu kommt, dass das Marien-Hospital Marl im Rahmen der Grund- und Regelversorgung für die Menschen im Umland von Marl auch mit einer 24-stündigen Notfallbereitschaft und mit einer eindrucksvollen Vernetzung überzeugt: Das Krankenhaus gehört zum Verbund der Katholischen Klinikums Ruhrgebiet Nord GmbH, das mit vier Betriebsstätten und 29 medizinischen Fachabteilungen die größte Klinikgesellschaft im nördlichen Ruhrgebiet stellt. Und für die „Medizin mit Menschlichkeit“, wie es im Leitsatz heißt, steht eben die Marler Klinik für Chirurgie in ganz besonderem Maße.

Darmkrebs: Große Erfahrung bei Dickdarm und Mastdarm

Am bekanntesten ist er – vor allem im nördlichen Ruhrgebiet – als Operateur im Darmzentrum Marl, das der Fachabteilung der Klinik angeschlossen ist. Nach wie vor zählt Dickdarmkrebs zu den häufigsten bösartigen Erkrankungen in unseren Breitengraden. Allerdings: Im frühen Stadium ist Darmkrebs in hohem Maße heilbar – was für eine regelmäßige Vorsorge spricht.

Daher geht es Dr. med. Mark Banysch in erster Linie darum, mit einer präzisen Diagnose Darmkrebs sehr früh zu erkennen und Menschen mit einem bösartigen Tumor des Dickdarms oder des Mastdarms bestmögliche Heilungschancen zu bieten. Denn neben der frühzeitigen Diagnostik hängt der positive Heilungsverlauf von einer qualifizierten Therapie und der entsprechenden Nachsorge ab. Daher arbeiten unter dem Dach des Darmzentrums Marl alle an der Behandlung von Krebspatienten beteiligten Fachdisziplinen interdisziplinär zusammen. Gemeinsam mit anderen Spezialisten strukturierte Behandlungskonzept erarbeiten und auf die hohe Expertise zu setzen – das gehört für Dr. Banysch zum Klinikalltag.

Spezialgebiet Proktologie: Experte für Mastdarmerkrankungen

Als Facharzt für Viszeralchirurgie mit dem Schwerpunkt spezielle Viszeralchirurgie verfügt Dr. Banysch auch über die Zusatzbezeichnung Proktologie. Damit gilt er bei allen Erkrankungen des Mastdarms und der Afterregion zu den ausgewiesenen Spezialisten – bei Hämorrhoiden ebenso wie bei Analfisteln, Analabszessen, Ekzeme oder Polypen. Auch die Steißbeinfistel gehört zu seinem Leistungsspektrum.

Minimal invasive Chirurgie

Das gilt natürlich für alle Erkrankungen im Bauchraum – auch bei einem Eingeweidebruch: Wer im Ruhrgebiet eine hochklassige Adresse bei Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes, und im Bereich des Anus sucht, ist in Marl genau richtig.

Anfahrt

Adresse

Marien-Hospital Marl

Hervester Straße 57
45768 Marl (Westfalen)

Webseite: www.kkrn.de
Jetzt anrufen: +49 2365 6954002
Festnetz zum Ortstarif

Whatsapp Twitter Facebook Instagram YouTube E-Mail Print