Ehrung: Dr. med. Farman Hedayat erhält Siegel des Leading Medicine Guide

22.02.2022
Matthias Kühn
Redakteur

Mit Dr. med. Farman Hedayat erhält ein renommierter Neurochirurg, der sich vor allem als Spezialist für alle Fragen rund um die Wirbelsäule hervorgetan hat, das Siegel des Leading Medicine Guide. Der Facharzt für Neurochirurgie gilt als hochspezialisierter Mediziner modernster Prägung: Bei allen Formen von Wirbelsäulenerkrankungen ist er mit dem gesamten Spektrum an konservativen und operativen Therapien bestens vertraut. Um Operationen so weit wie möglich zu vermeiden, hat er sich zudem auf die Schmerzmedizin spezialisiert – eine Kombination, von der viele seiner Patientinnen und Patienten profitieren. Seit 2021 leitet er als Partner die neu gegründete Neurochirurgische Praxis im Rückenzentrum Grafenberg, wo er mit großem Engagement sein erstaunliches Leistungsspektrum anbietet.  

lmg_dr_hedayat_siegel.jpg

Die Auszeichnung mit dem Siegel des Leading Medicine Guide ehrt mit Dr. med. Farman Hedayat einen Facharzt, der durch konservative Therapien und in enger Zusammenarbeit mit Physiotherapeuten weit überdurchschnittlich viele Operation zu verhindern vermag. Dabei helfen ihm nicht nur seine umfangreichen Erfahrungen in allen Bereichen der Neurochirurgie, sondern auch seine Expertise in der Schmerzmedizin. Wenn sich allerdings ein Eingriff nicht verhindern lässt oder auch tatsächlich die bessere Option darstellt, können sich Patientinnen und Patienten auf seine hohe Kompetenz bei Eingriffen an der Wirbelsäule verlassen. Hier verfügt er über immer aktuelle Kenntnisse, mit denen er sich an internationalen Standards orientiert, die er bei Bedarf optimiert.

Denn auch dafür ist Dr. Hedayat bekannt: Er beherrscht modernste endoskopische OP-Techniken, die er weiterentwickelt: Das betrifft Felder wie die Schlüssellochchirurgie und minimal-invasive perkutane OP-Verfahren zur Stabilisierung der Wirbelsäule im Lenden-, Brust- und Halswirbelbereich – dieser Spezialist hat Therapie von Wirbelsäulenleiden revolutioniert. Auch neueste Navigations- und elektrophysiologische Techniken setzt er in der Neurochirurgischen Praxis im Rückenzentrum Grafenberg ein.

Die enorme Expertise von Dr. Hedayat wird nicht nur vom Leading Medicine Guide anerkannt: Die Deutsche Wirbelsäulengesellschaft (DWG) verlieh ihm das Master-Zertifikat „Wirbelsäulenchirurgie“  und das gemeinsame Basis-Zertifikat „Wirbelsäulenchirurgie“ sowie „konservartive Therapie“. Auch international hat er viel Renommee: Er besitzt das europäische Basis-Zertifikat in „Spine surgery“, das ihm von der Eurospine-Society verliehen wurde. Allein die deutschen Zertifikate belegen, dass Dr. Hedayat eine umfassende Ausbildung auf dem Gebiet der Wirbelsäulenchirurgie und bei konservativen Therapien absolviert hat. „Im internationalen Vergleich befindet sich dieses System auf einem sehr hohen Anforderungsniveau“, sagt der Spezialist, und es ist „in Deutschland durch den Zusammenschluss mehrerer Fachgesellschaften einmalig.“

Eigens entwickelt: Einsatz modernster Operationsmethoden

Ob konservative Schmerztherapie, Infiltrationen an der Wirbelsäule oder komplexe Tumorchirurgie und innovativer Wirbelkörperersatz: Wer sich mit Rückenschmerzen und Bandscheibenproblemen an Dr. med. Farman Hedayat wendet, ist in jedem Fall in besten Händen. Dabei spielt es übrigens auch keine Rolle, ob man gesetzlich oder privat krankenversichert ist – seine enorme Empathie und sein Engagement für die Menschen, die sich ihm anvertrauen, sprechen immer für sich. Kein Wunder also, dass Dr. Hedayat das Siegel des Leading Medicine Guide im Jahr 2022 bei weitem nicht zum ersten Mal erhält.

Die Verleihung ist auch ein Zeichen für die Kontinuität, mit der dieser renommierte Wirbelsäulenspezialist seine Disziplin prägt. Gerade mit der Wirbelsäule, die mit ihrer komplexen Anatomie nicht zuletzt für unseren aufrechten Gang veranstwortlich ist, steht und fällt unsere gesamte Mobilität. Diese zentrale Achse des menschlichen Körpers, an der Kopf, Arme und Becken befestigt sind, enthält mit dem Rückenmark zudem einen wesentlichen Teil des Zentralen Nervensystems. Und wenn sich ein Facharzt voll und ganz auf Behandlungen des Rückgrats und der auftauchenden Schmerzen spezialisiert, ist das für die Betroffenen natürlich ein Glück. Wie sehr Rückenschmerzen Einfluss auf die Lebensqualität und die Bewältigung des Alltags haben können, sieht man schon bei einem Blick in die vom Leading Medicine Guide initiierte Facebook-Gruppe „Rückenschmerzen: Ursachen, Tipps und Hilfe“, die einen regen Austausch bietet. 

Vorteil für alle: Leichte Auffindbarkeit im führenden Online-Portal

Für Dr. med. Farman Hedayat hat die Verleihung des „LMG-Siegels“ viele Vorteile. Vor allem ist damit gewährleistet, dass er weiterhin im so wichtigen Onlineportal gelistet ist. So haben es die Menschen weit über die Region Düsseldorf hinaus leicht, sich über den Wirbelsäulenspezialisten und sein Leistungsangebot zu informieren. Gerade Menschen mit Rückenproplemen stoßen so direkt auf den Facharzt und die Neurochirurgische Praxis im Rückenzentrum Grafenberg.

lmg_drhedayat.jpg

Whatsapp Twitter Facebook VKontakte YouTube E-Mail Print