Überreichung des Leading Medicine Guide Siegels 2019 an den Universitätsprofessor Dr. Wedemeyer

Die Leber erfüllt eine sehr wichtige Funktion, u.a. ist sie für den Stoffwechsel, für die Hormonbildung und die Verarbeitung von Glukose zuständig. Viele Menschen erkranken zunehmend an einer Fettleber, und diese muss nicht einmal auf den Konsum von Alkohol zurückzuführen sein. Die Leber dient dem Körper als eine Art Filteranlage. Arbeitet sie nicht mehr richtig, hat das fatale Folgen für die Gesundheit – von der Störung des Stoffwechsels bis hin zur Blutgerinnung oder Leberzirrhose.

Wenn die Leber erkrankt, bemerken es Patienten nicht immer sofort. Sie leiden vielleicht unter Müdigkeit, einem permanenten Völlegefühl oder an Appetitlosigkeit. Gelblich verfärbte Haut oder Augen sind ein sehr wahrscheinliches Indiz dafür, dass mit Leber etwas nicht stimmt. Spätestens dann sollte man sich an einen medizinischen Experten wenden.

+++ Auch interessant: Diagnose Fettleber – wie ist das möglich? +++

Der Klinikdirektor des Universitätsklinikum Essen und Universitätsprofessor Dr. Heiner Wedemeyer gehört zu den herausragenden Medizinern im Bereich Gastroenterologie und Hepatologie. Professor Wedemeyer ist spezialisiert auf die Behandlung akuter und chronischer Lebererkrankungen, auf Lebertumoren und -implantationen und gastrointestinale Mini- und Midi-Laparoskopien. 2019 erhält er erneut das Siegel des Leading Medicine Guide.

Erfahren Sie mehr über den Spezialisten für Gastroenterologie auf Leading Medicine Guide.

HW269MD, LMG19

Ähnliche Beiträge

Bitte hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.