Prof. - Falk Bechara - Dermatologie -

Prof. Dr. Falk Bechara

Spezialist für Dermatochirurgie in Bochum

Prof. - Falk Bechara - Dermatologie -
Prof. Bechara gilt bei allen Arten von Operationen an der Haut als absoluter Spezialist. Ob es um Hauttumore geht, Hautkrebsoperationen, Narben oder Hidradenitis suppurativa / Acne inversa: Dieser Spezialist begegnet allen Erkrankungen der Haut auf höchstem universitärem Niveau.

Spezielle Behandlungsschwerpunkte

  • Tumorchirurgie der Haut
  • Hautkrebs
  • Plastisch-rekonstruktive Hautchirurgie
  • Narben
  • Sentinel-Lymphknoten-Operationen
  • Hidradenitis suppurativa / Acne inversa
  • Laser-Chirurgie

Über Prof. Dr. Falk Bechara

„Spitzenmedizin mit Herz“ – unter diesem Motto machte sich das Katholische Klinikum Bochum im gesamten Ruhrgebiet einen erstklassigen Namen in der gesundheitlichen Versorgung der Menschen. In allen Fachbereichen bieten der Klinikverbund Medizin auf höchstem Qualitätsniveau: Hier arbeiten Ärzte, Therapeuten und Pflegekräfte Hand in Hand und garantieren ein homogenes, hochklassiges Leistungsangebot. Dass bei der Besetzung der Spezialisten Wert daraufgelegt wird, Fachärzte mit internationaler Reputation zu gewinnen, liegt da auf der Hand. Deutlich wird das bei der universitären Hautklinik: Als Leitender Oberarzt der Klinik für Dermatologie und Leitender Arzt der Abteilung für Dermatochirurgie fungiert mit Prof. Dr. Falk Bechara ein anerkannter Hautchirurg, ehemaliger Präsident der Deutschen Gesellschaft für Dermatochirurgie (DGDC), der an vielen wissenschaftlichen Studien federführend beteiligt ist – und bereits 2014 zum außerplanmäßigen Professor der Medizinischen Fakultät der Ruhr-Universität Bochum ernannt wurde.

Wer im Ruhrgebiet einen herausragenden Spezialisten für Hauterkrankungen sucht, landet mit hoher Wahrscheinlichkeit in Bochum. Denn dort, am Katholischen Klinikum, praktiziert mit Prof. Dr. Falk Bechara ein Facharzt, der etwa bei der Behandlung von Hauttumoren, Hautkrebsoperationen, Narben oder Hidradenitis suppurativa / Acne inversa über eine herausragende Expertise verfügt.

Prof. Dr. Falk Bechara hat sich vor allem in einem Bereich große Reputation erworben: Wenn es um Operationen an der Haut geht, gilt er als absoluter Spezialist. Schon bei der Diagnostik nimmt er exakt auf, wo die Erkrankung seine Ursache hat. Als erfahrener Dermatochirurg steht für ihn vor einer möglichen Operation die systematische und sorgfältige Diagnostik im Vordergrund, bei der keine Hautstelle ausgelassen wird und bei der jede noch so kleine Pigmentveränderung in die Beurteilung einfließt. Hierzu bedient er sich neben seiner jahrelangen Erfahrung auch modernsten Diagnostikverfahren wie der Auflichtmikroskopie, Videodermatoskopie, Haut-Ultraschall und optischer Kohärenztomograpie (OCT).

Filigrane Chirurgie an der Haut: Behandlung krankhafter Veränderungen

Das Spezialgebiet von Prof. Bechara ist die operative Therapie von krankhaften Veränderungen der Haut und ihrer Anhangsgebilde wie Nägel und Haare – also die Dermatochirurgie. Einen wesentlichen Leistungsschwerpunkt des Experten stellt die chirurgische Versorgung von bösartigen Hauttumoren dar. Dabei kann er sich immer auf sein operatives Team aus erfahrenen Fach- und Assistenzärzten verlassen, die allesamt Fachkenntnisse im Bereich der rekonstruktiven Haut- und Tumorchirurgie besitzen. Durch seine Erfahrung besitzt Prof. Bechara einen geschulten Blick, um die korrekte und vor allem rechtzeitige Diagnostik von Hauttumoren zu garantieren. Dazu gehört auch, dass er auf Grund seiner jahrelangen Routine und Expertise leicht zwischen akuten und harmlosen Hautveränderungen unterscheiden kann – und so häufig Patientinnen und Patienten unnötige Behandlungen ganz einfach erspart.

Umso wichtiger ist es, dass Prof. Bechara nach exakten Diagnosen schnell und zielführend Operationen durchführt, die häufig von lebensrettender Dimension sind. Wer sich also an einen Spezialisten wie den Leitenden Arzt der Dermatochirurgie in Bochum wendet, kann sicher sein, dass gerade Hautkrebs bei frühzeitiger Erkennung erfolgreich behandelt wird – in einer fachgerechten Operation.

Oft kommen Menschen mit der Überzeugung zu ihm, an Hautkrebs erkrankt zu sein, die aber nach der ausführlichen Diagnose schnell beruhigt werden können: Denn es gibt eine Vielzahl von gutartigen Erkrankungen, die vor allem mit ästhetischen Beeinträchtigungen an der Haut einhergehen, die aber keineswegs bösartig sind. Da Prof. Dr. Falk Bechara mit dem gesamten Spektrum an potenziellen Erkrankungen der Haut seit vielen Jahren grundlegend vertraut ist, dürfen sich Betroffene auf eine individuelle Behandlung freuen, die exakt dem Krankheitsbild entspricht. So kommen in Bochum genau die passenden operativen Maßnahmen zur Anwendung, die eine erfolgreiche Therapie ermöglichen.
Je nach Befund kann dann individuell entschieden werden, ob eine ambulante oder stationäre Versorgung notwendig ist.

Internationales Acne inversa Zentrum mit herausragender Expertise

Bekannt ist Prof. Bechara auch für seine enormen Kenntnisse rund um das Thema Acne inversa. Wenn oft junge Menschen mit großflächigen Entzündungen in der Achselregion oder im Genitalbereich zu tun haben, stehen zumeist Behandlungen mit Medikamenten oder sogar Lasertherapien im Fokus – aber auch Operationen sind je nach Befund notwendig. Da Acne inversa als eine chronisch-entzündliche Hauterkrankung der Haarfollikel oft mit schweren physischen und psychischen Belastungen einhergeht, ist es besonders wichtig, sich an einen erfahrenen Spezialisten zu wenden: Denn Prof. Bechara weiß, dass die Dermatochirurgie heute eine Schlüsselrolle spielt – in der Diagnostik ebenso wie in der therapeutischen Versorgung dieses oft schwer belastenden und schmerzhaften Krankheitsbildes.

Professionelle Hilfe, immer auf dem neusten Stand der Wissenschaft und universitärem Niveau, erhalten Betroffene in Bochum dabei in einer speziellen Einrichtung: Im Internationalen Centrum für Hidradenitis suppurativa/Acne inversa (ICH) kümmert sich ein hochkarätiges Team unter der Ägide von Prof. Bechara um die Behandlung dieser so schwierig zu therapierenden Hauterkrankung. Das Ziel der klinischen und wissenschaftlichen Bemühungen ist klar – und wird immer wieder von Studien begleitet: Es geht darum, Patientinnen und Patienten eine ganzheitliche und individuell angepasste Therapie zu ermöglichen und den Zugang zu neusten Therapieoptionen zu ermöglichen. Dafür steht das Team um den Leitenden Arzt der Dermatochirurgie mit seiner überregional anerkannten Erfahrung und Kompetenz, mit dem interdisziplinären Ansatz, der auf enge Zusammenarbeit mit einem fachübergreifenden Netzwerk setzt – und mit der nötigen Empathie.

Als Leitender Arzt der Dermatochirurgie legt Prof. Dr. Falk Bechara übrigens auch größten Wert darauf, dass die ambulanten Sprechstunden auf hohem Niveau durchgeführt werden. Von der dermatochirurgischen Ambulanz über die Acne inversa-Sprechstunde bis zur Sprechstunde für Patientinnen und Patienten, die explizit nach einer dermatochirurgischgen Zweitmeinung suchen – in Bochum und im gesamten Ruhrgebiet haben auch diese Angebote einen besonderen Stellenwert.

Medizinisches Spektrum

Erkrankungen

  • Basaliom
  • Hidradenitis suppurativa (Acne inversa)
  • Melanom
  • Narben
  • Plattenepithel-Karzinom

Behandlungen

Diagnostik

  • Moderne Hautkrebsdiagnostik (u.a. Videodermatoskopie, Haut-Ultraschall, Optische-Kohärenztomograpie / OCT)

Anfahrt

Adresse

St. Josef-Hospital - Klinikum der Ruhr-Universität Bochum

Gudrunstraße 56
44791 Bochum

Webseite: www.klinikum-bochum.de
Jetzt anrufen: +49 234 95319002
Festnetz zum Ortstarif

Whatsapp Twitter Facebook Instagram YouTube E-Mail Print