Prof. - Martin Wachowski - Kniechirurgie -

Prof. Dr. med. Martin Wachowski

Spezialist für Kniechirurgie in Duderstadt, Niedersachsen

Prof. - Martin Wachowski - Kniechirurgie -
Prof. Wachowski hat sich mit der Praxis DUO in Duderstadt weit über den südniedersächsischen Raum hinaus einen Namen als zertifizierter Kniechirurg gemacht. Von seiner großen Fachkenntnis in den Bereichen Unfallchirurgie und Orthopädie zeugen auch zahlreiche wissenschaftliche Veröffentlichungen.

Spezielle Behandlungsschwerpunkte

  • Arthrose
  • Kniescheibeninstabilität
  • Knorpelschäden
  • Kreuzbandrisse
  • Meniskus

Über Prof. Dr. med. Martin Wachowski

Die Schwerpunkte von Prof. Dr. med. Wachowski liegen in der Behandlung des komplexesten Großgelenks des Körpers – dem Knie. Dabei hat er sich vor allem als Spezialist für die Endoprothetik einen Namen gemacht, wenn es also um den Ersatz von Gelenkanteilen bzw. des ganzen Gelenks geht, das etwa durch arthrotische Veränderungen oder auch durch Unfälle beschädigt oder zerstört ist. Beim Gelenkersatz wie bei Kniescheibeninstabilität wendet Prof. Wachowski modernste Operationsverfahren an, etwa die MPFL-Augmentation, bei der die Kniescheibe durch eine körpereigene Sehne in einem minimal-invasiven Eingriff fixiert wird. Auch die hochkomplexe Trochlea-Plastik, d.h. die Neugestaltung des knöchernen Gleitlagers der Kniescheibe, ist für ihn ein Routineeingriff.
Bei Knorpelschäden steht dem erfahrenen Operateur das volle Spektrum der Knorpelchirurgie zur Verfügung bis hin zur Knorpelzelltransplantation.

Zu den besonders häufig von Prof. Dr. med. Martin Wachowski durchgeführten Operationen gehört nach einem Riss des vorderen Kreuzbandes dessen Ersatz – also die Kreuzbandplastik. Der Eingriff wird Patienten empfohlen, um Folgeschäden zu vermeiden. Als renommierter Wissenschaftler weiß Prof. Wachowski jedoch, dass es immer wichtig ist, die Qualität von Operationen zu überprüfen. Deshalb verfolgt er etwa beim Kreuzbandersatz die Ergebnisse im Rahmen einer großen wissenschaftlichen Studie seit Jahren nach. Das Fazit: Seine Patientinnen und Patienten sind mit dem Ausgang dieses Eingriffs sehr zufrieden.

Klares Ziel: Wissenschaft in die Praxis umsetzen

Die medizinische Versorgung seiner Patientinnen und Patienten auf dem neuesten Stand der Forschung hat für Prof. Dr. med. Martin Wachowski oberste Priorität. Davon zeugen auch seine zahlreichen wissenschaftlichen Veröffentlichungen und Tätigkeiten. So war er etwa an einem Forschungsprojekt zur Entwicklung einer Knie-Endoprothese mit physiologischem Roll-Gleit-Verhalten beteiligt und hat die Leitung der Sektion Wirbelsäulenforschung der Biomechanischen Arbeitsgruppe Göttingen/Greifswald inne, die er bereits 2006 aufgebaut hatte.

Wie wichtig dem erfahrenen Mediziner auch die Weitergabe seines Wissens ist, zeigt sich etwa daran, dass Prof. Wachowski 2015 der Lehrpreis der Medizinischen Fakultät der Universität Göttingen für das Wahlfach „Einführung in die Orthopädie und Unfallchirurgie für Studierende der Vorklinik“ verliehen wurde, dessen Konzept er entwickelt hat. Seit 2006 hat Prof. Wachowski zudem mehr als zwanzig Doktorarbeiten auf dem Gebiet der Biomechanik der Wirbelsäule und des Kniegelenks betreut. Er ist zudem Mitglied zahlreicher medizinischer Fachgesellschaften, darunter sind die Deutsche Gesellschaft für Biomechanik, die Deutsche Wirbelsäulengesellschaft und die Deutsche Kniegesellschaft, vor denen er auch regelhaft Vorträge gehalten hat.

Weiterer Schwerpunkt: Sportmedizin

Seit Jahren ist die Praxis DUO von Prof. Dr. med. Martin Wachowski, die Duderstädter Unfallchirurgie & Orthopädie, Anlaufstelle zahlreicher Hobby- und Profisportler. Auch bei Sportunfällen begleitet der Spezialist in seiner unfallchirurgisch-orthopädischen Praxis Patientinnen und Patienten auf universitärem Niveau von der Diagnose über die Behandlung bis hin zur Rehabilitation – und sieht sich mit seinem Team als echter Partner auf dem Weg zur Genesung.

Bei Sportverletzungen und durch Sport und Bewegung entstandene körperliche Probleme analysiert der versierte Mediziner unter anderem, um zu erfassen wodurch die Beschwerden entstanden sind. Den betroffenen Menschen kommt dabei zugute, dass Prof. Wachowski auch hier seinen Forschungsdrang nicht ausbremst und nicht zuletzt durch zahlreiche Weiterbildungen in diesem Bereich mit den innovativsten Methoden vertraut ist. Auch hier sieht er sich als Partner seiner Patientinnen und Patienten: Er versorgt nicht nur Verletzungen, sondern trägt bei Bedarf auch mit viel Engagement zur Modifikation von Trainingsmethoden bei. Seine den jeweiligen Beschwerden angepassten physiotherapeutischen Interventionen, die er nach gründlicher Prüfung individuell vorschlägt, haben in der Region um Duderstadt bei vielen Hobby- und Profisportlern Kultstatus. Denn Prof. Wachowskis Ziel ist immer klar: Es geht ihm darum, sportlichen Menschen den raschen und beschwerdefreien Wiedereinstieg in eine schmerzfreie und vor allem uneingeschränkte Mobilität bei möglichst hoher Leistungsfähigkeit zu ermöglichen.

Eingriffe auf höchstem fachlichem Niveau

Bei allen Operationen, die Prof. Dr. med. Martin Wachowski durchführt, ist es für ihn selbstverständlich, die individuell passende und dabei schonendste Behandlung gemeinsam mit seinen Patientinnen und Patienten auszuwählen. Auch komplizierte Eingriffe wie die Revision von Kreuzbandplastiken bei einem erneuten Riss des vorderen Kreuzbandes oder die Rekonstruktion der Seitenbänder des Kniegelenks führt Prof. Wachowski bereits seit Jahren erfolgreich durch. Dabei kommen neueste Operationsmethoden zum Einsatz – etwa die ALL-Augmentation. Eingriffe an den Menisken, zu denen auch der totale Meniskus-Ersatz gehört, zählen ebenfalls zum Standard-Behandlungsspektrum von Prof. Wachowski.

Prof. Wachowskis Patientinnen und Patienten heben nicht zuletzt hervor, dass sich der erfahrene Mediziner viel Zeit für Gespräche und Beratung nimmt, sie über die einzelnen Schritte einer Behandlung detailliert aufklärt und sie sowohl vor und nach einer Operation engmaschig betreut. Mit anderen Worten: Wer sich vor allem mit Knieverletzungen oder -erkrankungen in die erfahrenen Hände dieses Spezialisten begibt, ist bestens versorgt.

Lebenslauf

Lebenslauf Prof. Dr. med. Martin Wachowski

Klinischer Werdegang
März 2015 – Sept. 2017 Bereichsleiter Knie-, Schulterchirurgie, Sporttraumatologie, Klinik für Unfallchirurgie, Plastische und Wiederherstellungschirurgie, UMG 
seit Dez. 2014 Oberarzt der Klinik für Unfallchirurgie, Orthopädie und Plastische Chirurgie, Universitätsmedizin Göttingen
Dez. 2016 Zertifizierung als Kniechirurg der Deutschen Kniegesellschaft
Juli 2016 Ständiger Vertreter im Durchgangsarztverfahren der Universitätsmedizin Göttingen
März 2016 Facharzt für Spezielle Unfallchirurgie
März 2016 Weiterbildung Röntgendiagnostik fachgebunden im Gebiet Chirurgie - Skelett
März 2016 Weiterbildung Röntgendiagnostik fachgebunden im Gebiet Chirurgie - Thorax
Nov. 2015 DIMM (International Diploma in Mountain Medicine)
Dez. 2014 – Sept. 2017 Transfusionsbeauftragter der Klinik für Unfallchirurgie, Orthopädie und Plastische Chirurgie, Universitätsmedizin Göttingen
Juli 2012 Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
seit Sept. 2009 ATLS Provider (Advanced Trauma Life Support®)
März 2009 Fachkunde im Strahlenschutz: Notfalldiagnostik, Röntgendiagnostik des Skelettes, Röntgendiagnostik des Thorax
Dez. 2005 – Nov. 2014 Assistent an der Klinik für Unfallchirurgie, Plastische und Wiederherstellungschirurgie, Universitätsmedizin Göttingen
Okt. 1999 – Nov. 2005 Studium der Humanmedizin an der Georg-August-Universität Göttingen

Wissenschaft

Wissenschaft Prof. Dr. med. Martin Wachowski

Wissenschaft und Lehre
Jan. 2015 – Mai 2017 Mitglied der Habilitationskommission der medizinischen Fakultät der Universität Göttingen 
seit Dez. 2012 Konzeption und Durchführung des Wahlfaches „Einführung in die Orthopädie und Unfallchirurgie für Studierende der Vorklinik“

Nov. 2012 Erweiterung der Habilitation auf das Fach „Orthopädie und Unfallchirurgie“
Jan. 2012 Habilitation im Fach „Experimentelle Orthopädie und Unfallchirurgie“
seit Feb. 2006 Aufbau und Leitung der Sektion Wirbelsäulenforschung der „Biomechanischen Arbeitsgruppe Göttingen/Greifswald“
2009-2011 Mitarbeit am BMWF-finanzierten Forschungsprojekt zur Entwicklung einer Knie-Endoprothese mit physiologischem Roll-Gleit-Verhalten (Projekt Protheos: KF 0028403 MD8)

2007-2009 Mitarbeit am BMWF-finanzierten Forschungsprojekt zur Entwicklung einer Fingermittelgelenk-Prothese (Projekt Digit: KF0028402UL7)
seit Feb. 2006 Betreuung von über 20 Doktorarbeiten auf dem Gebiet der Biomechanik der Wirbelsäule und des Kniegelenkes
Jan. 2006 Experimentelle Dissertation zum Thema: „Biomechanik des C3/C4 Segments; Bedeutung der Uncovertebral- und Wirbelbogengelenke für die Kinematik und Steifigkeit“ in der „Biomechanischen Arbeitsgruppe Göttingen/Greifswald“

Publikationen

Publikationen Prof. Dr. med. Martin Wachowski

Die Veröffentlichungen von Prof. Dr. med. Martin Wachowski finden Sie hier

Anfahrt

Adresse

DUO - Duderstädter Unfallchirurgie und Orthopädie

Westertorstraße 7
37115 Duderstadt, Niedersachsen

Webseite: www.praxis-duo.de
Jetzt anrufen: +49 5527 9729000
Festnetz zum Ortstarif

Whatsapp Twitter Facebook Instagram YouTube E-Mail Print