Prof. - Thomas Carus FACS - Darmchirurgie -

Prof. Dr. med. Dr. habil. Thomas Carus FACS

Spezialist für Darmchirurgie, Adipositaschirurgie und minimal invasive Chirurgie in Bassum

Prof. - Thomas Carus FACS - Darmchirurgie -
Prof. Carus besitzt bei Operationen im gesamten Bauchraum eine hohe Expertise. Mit zahlreichen Zusatzbezeichnungen gilt er als idealer Ansprechpartner bei Erkrankungen am Magen-Darm-Trakt, an der Schilddrüse, bei Gefäßerkrankungen und bei Adipositas.

Über Prof. Dr. med. Dr. habil. Thomas Carus FACS

Als Prof. Dr. med. Dr. habil. Thomas Carus FACS zum 1. Januar 2023 die Leitung der Abteilung für Allgemein- und Viszeralchirurgie an der Klinik Bassum übernahm, sorgte diese Meldung auch über Niedersachsen hinaus für Aufmerksamkeit. Denn damit konnte der Klinikverbund Landkreis Diepholz einen renommierten Facharzt gewinnen, der in der minimal-invasiven Chirurgie des gesamten Bauchraums inklusive der Adipositaschirurgie, der Gefäßchirurgie und der Schilddrüsenchirurgie zu den ausgewiesenen Spezialisten zählt. Mit mehreren Zusatzbezeichnungen und als diplomierter Gesundheitsökonom gilt er als Paradebeispiel für einen hochspezialisierten, aber dennoch überaus vielseitigen Vertreter moderner Hochleistungsmedizin.

Prof. Dr. med. Dr. habil. Thomas Carus FACS als Chefarzt der Abteilung für Allgemein- und Viszeralchirurgie an der Klinik Bassum – das passt bestens. Für den Spezialisten mit seinem umfassenden Leistungsspektrum sprach, dass die weit über den Landkreis Diepholz hinaus bekannte Bandbreite an Operationen im Bauchraum in Zukunft noch ausgebaut werden soll. Der vielseitige Facharzt selbst ließ sich nicht zuletzt dadurch begeistern, dass er in der Klinik in Bassum auf ein eingespieltes und hochkompetentes Team trifft: Das hat durch die hochklassige Ausstattung mit modernster Medizintechnik große Erfahrung darin, leitliniengerechte Behandlungskonzepte mit schonenden Behandlungsmethoden wie etwa der innovativen Schlüssellochchirurgie anzuwenden.

Auch die Tatsache, dass sich die Menschen in der Region zwischen Bremen und Osnabrück der Region traditionell darauf verlassen, in Bassum optimale Behandlungsqualität zu erhalten, sprach in den Augen des renommierten Facharztes für ein Engagement im nördlichsten Klinikstandort des Diepholzer Landkreises. Mit einem umfangreichen Team aus Chirurgen, Anästhesisten und Pflegekräften kann Prof. Carus seine Kompetenz lückenlos ausspielen – und die hat es in sich. Denn der Facharzt für Allgemeinchirurgie, Viszeralchirurgie und Gefäßchirurgie kann Zusatzweiterbildungen ebenso in spezieller Visceralchirurgie und in Proktologie vorweisen wie in Sportmedizin und Rettungsmedizin – und er ist auch in der in Palliativmedizin versiert.

Rundum Top-Niveau: Enorme Kompetenz in vielen Bereichen

Dazu kommt, dass der gebürtig Wuppertaler als Diplom-Gesundheitsökonom Abläufe im allen Bereichen der ärztlichen Versorgung, der Pflege oder in sozialen Belangen mit geschultem Blick organisieren kann. Von seinen Kenntnissen in Bereichen wie Management, Bedarfsplanung oder Qualitätsmanagement profitieren natürlich auch seine Patientinnen und Patienten.

Bevor er nach Bassum kam, hatte Prof. Dr. med. Dr. habil. Thomas Carus FACS als Chefarzt der Viszeral- und Gefäßchirurgie im emsländischen Thuine bereits bei der Behandlung der Adipositas und bei chronischen Wunden neue Akzente gesetzt – das tut er am neuen Standort ebenfalls. Bereits davor, als Chefarzt am Asklepios Westklinikum Hamburg, hatte er einen seiner medizinischen Schwerpunkte auf Adipositas und metabolische Chirurgie gelegt.

In der Fachwelt ist Prof. Carus nicht nur als versierter Praktiker im Klinikalltag bekannt – sondern als Verfasser zahlreicher wissenschaftlicher Publikationen. Vor allem ein Lehrbuch brachte ihm große internationale Reputation: Sein Lehrbuch „Atlas der laparoskopischen Chirurgie“ erlebte bereits mehrere Auflagen.

Im Diepholzer Klinikverbund, zu dem neben dem Klinikstandort Bassum auch die Kliniken in Sulingen, das Gesundheitszentrum Twistringen und der Standort in Diepholz selbst zählen, war bereits die Vorfreude auf den neuen Chefarzt groß. Denn nicht nur seine Operationskünste, sondern auch sein interdisziplinärer Ansatz hatte sich herumgesprochen. So profitieren von der standortübergreifenden Expertise dieses ausgewiesenen Spezialisten nicht nur die Menschen in der niedersächsischen Region, sondern auch die Kliniken im Umland.

Anfahrt

Adresse

Klinik Bassum

Marie-Hackfeld-Straße 6
27211 Bassum

Webseite: kliniken-lkd.de
Jetzt anrufen: +49 4241 81312000
Festnetz zum Ortstarif

Whatsapp Twitter Facebook Instagram YouTube E-Mail Print